Hamburger Sprechwerk - Theater in Hamburg - die Hamburger Bühnen präsentieren sich

Suche
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Hamburger Sprechwerk



Anzahl der Sitzplätze:
140

Gastronomie:
Bar im Theaterraum

Verzehr während der Vorstellung:
ja

Garderoben-Empfehlung:
keine

Parkplatz-Empfehlung:
Öffentliche Parkplätze vorhanden;
Parken auf dem Hof nicht möglich!

Öffentliche Verkehrsmittel:
U-/S-Bahn Berliner Tor oder
U-Burgstraße
















Besondere Hinweise:
Auf dem Hinterhof;

Räumlichkeiten barrierefrei,
Toiletten nicht barrierefrei


Das Hamburger Sprechwerk besteht seit
Sept. 2004.



Kurzbeschreibung:
Das Hamburger Sprechwerk ist seit 2004 ein „Fixpunkt der Freien Theaterszene“. Seine 180qm große Bühne, seine Off-Lage im Grenz-gebiet zu St. Georg und sein einmaliges Am-
biente ziehen Künstler aus Schauspiel, Tanz und Musiktheater ebenso an, wie das Publikum aller Altersgruppen aus der gesamten Metro-
polregion. Der größte Reiz des Theaters ist aber seine Theke, an der sich Zuschauer und Akteure nach jeder Vorstellung über das Theater im Besonderen und das Leben im Allgemeinen austauschen. Dazu kommen die erfolgreichen Netzwerkveranstal-tungen des Sprechwerks wie die Theater-Tafel und Festivals.

Geschichte:
Das Hamburger Sprechwerk wurde im Herbst 2004 gegründet um dem Bedürfnis der Ham-
burger professionellen freien Theaterszene nach einem gut ausgestatteten Veranstal-
tungsort Rechnung zu tragen. Mit ihren Maßen von 10,50 x 13,30 Meter (Portalbreite) gehört die Bühne zu den größten und schönsten Off-Theater-Spielräumen Hamburgs.

Repertoire:
Neben anspruchsvollen Eigenproduktionen bietet das Hamburger Sprechwerk Raum für ambitionierte Gastspiele von Hamburger Gruppen und von Erfolgs-produktionen aus
dem deutschsprachigen Raum.
Die Spannweite reicht von der Komödie über das klassische Drama bis hin zur avantgar-
distischen Performance.

Ensemble:
Das Hamburger Sprechwerk bietet freien Schauspielern, Tänzern, Regisseuren, Choreographen, Autoren, Bühnenbildnern, Kostümbildnern, Lichtdesignern, Musikern
und Sounddesignern ein Forum ihre Arbeit
in Hamburg zu präsentieren.



Kartenvorverkauf:
AB jederzeit
Tel.: (040) 24 42 39 30

Ermäßigungen:
Schüler, Studenten, Auszubildende

Abonnements:
Keine

Feste Spieltage:
keine





Darauf sind wir besonder stolz:
Das Hamburger Sprechwerk hat es geschafft hat, sich ohne öffentliche Subventionen zu einem der gefragtesten Off-Theater Hamburgs zu entwickeln. Unser Engagement ist belohnt worden durch die Zusage der Kulturbehörde ab 2009/2010 in die Privattheaterförderung aufgenommen zu werden.












Hamburger Sprechwerk

Klaus-Groth-Str. 23
20535 Hamburg - Borgfelde
Tel.: (040) 2 442 39 30
Fax : (040) 41 00 66 19
E-Mail: info@hamburgersprechwerk.de
www.hamburgersprechwerk.de

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü